Psychosomatik

Nach epidemiologischen Studien sind ca. 60% aller Erkrankungen in Arztpraxen psychogener Ursache. Bei psychosomatischen Erkrankungen wandelt sich seelischer Schmerz in körperliche Symptome. Sie sind Botschafter chronisch gewordener Konflikte oder Defizite.

Nach einem ausführlichen Gespräch und nach Ausschluß einer körperlichen Ursache Ihrer Beschwerden, erläutere ich Ihnen den Zusammenhang Ihrer Beschwerden und der zugrundeliegenden Ursache, entwickle mit Ihnen das für Sie optimale Behandlungskonzept, zeige Ihnen wie Sie lernen können sich selbst zu helfen, unterstütze Sie mit alternativen Therapien aus dem Gebiet der Naturheilverfahren (z.B. Akupunktur) und vermittle, falls notwendig an erfahrene Therapeuten (z. B. Körper-, Kunst oder Psychotherapie).

Typische Erkrankungen mit psychosozialen Ursachen sind:

  • Schmerzsyndrome (Migräne, Nackenverspannungen „etwas lastet auf den Schultern“, Hexenschüsse „das Schicksal bricht das Kreuz“),
  • Reizdarmsyndrom „Das Leben schlägt auf den Magen“,
  • Erschöpfungssymptome, Schlafstörungen, Burn-out,
  • Tinnitus „man hört nicht auf die innere Stimme“,
  • Infektneigung,
  • Hautprobleme „Haut als Spiegel der Seele“.